Vermietung an Angehörige zur Steueroptimierung

Kurzmitteilung

Aktueller Aplus-Video-Tipp:

Vermietung an Angehörige: So erkennt das Finanzamt günstige Gestaltungen von Mietverträgen an.

Vermietung an Angehörige ist ein beliebtes Modell zur Steueroptimierung. Praktische Beispiele dafür sowie Hinweise, welche Anforderungen das Finanzamt stellt, damit Kosten für die Immobilie optimal geltend gemacht werden können, erfahren Sie in unserem kurzen Erklär-Video.

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Aplus Steuerberater

Unsere Blog-Beiträge werden mit größter Sorgfalt recherchiert und erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Mit einem Klick zur Aplus-Homepage

Advertisements

Datenschutzgrundverordnung: Der richtige Umgang mit personenbezogenen Daten

Kurzmitteilung

Der aktuelle Aplus-Video-Tipp:
Vorschaubild

 

In praktisch jedem Unternehmen fallen personenbezogene Daten zu Kunden und Mitarbeitern an. Die sind spätestens ab 25.5.2018 nach der EU-weit geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu behandeln. Die DSGVO geht weit über das bisherige Datenschutzrecht hinaus. Bei Verstößen drohen Bußgelder bis 20 Mio. Euro. Das Video erklärt, wie Sie bei der Umsetzung der DSGVO richtig vorgehen.

Verfahrensdokumentation: So müssen Sie Ihre Buchführung für das Finanzamt beschreiben

Kurzmitteilung

Bei Betriebsprüfungen müssen Sie künftig eine Verfahrensdokumentation für Ihre Buchführung vorlegen. Diese soll beschreiben, wie Belege von der Eingabe bis zur Speicherung verarbeitet werden. Welche Bestandteile eine Verfahrensdokumentation haben soll und wie Sie die Dokumentation erstellen, erfahren Sie im aktuellen Erklär-Video.

Beachten Sie dazu auch unseren Blogbeitrag vom Januar 2018.

Gerne sind wir Ihnen hierzu behilflich oder lassen Ihnen Muster von Verfahrensdokumentationen zukommen.

Ihre Aplus Steuerberater

Unsere Blog-Beiträge werden mit größter Sorgfalt recherchiert und erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Mit einem Klick zur Aplus-Homepage

Doppelte Haushaltsführung: So machen Sie Kosten für einen zweiten Wohnsitz steuerlich geltend

Kurzmitteilung

Wenn Wohnort und Arbeitsplatz so weit auseinander liegen, dass tägliches Pendeln nicht möglich ist, wird häufig eine zweite Wohnung am Arbeitsplatz angemietet. Die Kosten können steuerlich geltend gemacht werden. Die Voraussetzungen dafür erläutert unser aktueller Video-Tipp zur doppelten Haushaltsführung.

In nur 3 Minuten erfahren Sie, welche Kosten geltend gemacht werden können und welche Kriterien das Finanzamt für die Anerkennung ansetzt.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Aplus Steuerberater

Unsere Blog-Beiträge werden mit größter Sorgfalt recherchiert und erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Mit einem Klick zur Aplus-Homepage

Die neue Kassen-Nachschau – Das sind Ihre Rechte und Pflichten

Kurzmitteilung

DER AKTUELLE APLUS-VIDEO-TIPP

Die neue Kassen-Nachschau – Das sind Ihre Rechte und Pflichten

Ab 2018 darf das Finanzamt unangekündigt Ihre Barkasse prüfen. Vor allem die neuen Aufzeichnungspflichten werden dabei kontrolliert. Was darf der Prüfer und wo sind die Grenzen? Das erfahren Sie in nur 3 Minuten per Kurzvideo unter folgendem Link: https://www.aplus-steuerberater.de/123/videotipps

KSK-Meldung 2016 bis 31.03.2017!

Kurzmitteilung

Beauftragten Sie Grafiker, Künstler oder andere kreative Dienstleister?

Prüfen Sie die Abgabepflicht zur Künstlersozialkasse. Gerne sind wir Ihnen bei eventuell nötigen Meldungen behilflich. Die KSK-Meldung für das Jahr 2016 muss bis 31.03.2017 erfolgen!

Beachten Sie dazu auch das aktuelle Aplus-Erklärvideo zur Künstlersozialabgabe auf unserer Homepage unter Videotipps

Falls Sie Fragen haben oder weitergehende Informationen wünschen, sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne!

Ihre Aplus Steuerberater München

Renten und Steuerpflicht: Was Sie unbedingt wissen sollten

Der aktuelle Aplus-Videotipp – speziell für Rentner:

Zum 1. Juli sind die Renten zwischen 4,25 % und und 5,95 % gestiegen. So stark wie seit mehr als 20 Jahren nicht mehr. Das ist erfreulich. Allerdings kann es auch bedeuten, dass Rentner dadurch eine Steuererklärung abgeben und Steuern zahlen müssen. Der Grund: Das Einkommen ist nur bis zum Grundfreibetrag von 8.652 € (Alleinstehende) bzw. 17.304 € (zusammenveranlagte Partner) steuerfrei (Werte für 2016). Wer in einem Jahr mehr einnimmt, wird vom Fiskus zur Kasse gebeten.

Bisher ist zwar nicht die komplette Rente steuerpflichtig, der steuerpflichtige Anteil für Neurentner steigt allerdings. Wer dieses Jahr in Rente geht oder gegangen ist, muss bereits 72 % seiner Rente versteuern. Hinzu kommen oft weitere Einkünfte, z. B. aus vermieteten Immobilien, Zinsen und andere Kapitaleinküfte, Betriebsrenten usw., die natürlich ebenfalls steuerpflichtig sind.

Das Video zum Thema „Renten und Steuerpflicht“ informiert darüber, wer von den Änderungen betroffen ist und was Sie beachten müssen. Schauen Sie es sich gleich auf unserer Webseite an! Mit einem Klick zu unseren Videos

Auf der Seite finden Sie auch weitere Erklärvideos zu häufig nachgefragten Steuerthemen.

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Aplus Steuerberater

P. s. Empfehlen Sie die Videos auch Freunden und Bekannten! Mit einem Klick können Sie sie per Email, XING, Facebook oder Twitter mit anderen teilen.

Mit einem Klick zur Aplus-Homepage

Erklärvideos zu häufigen Steuerfragen

unser Tipp des Monats Juli:

In der Infothek der Aplus-App finden Sie nun auch Videos, die Steuerthemen auf einfache Art und Weise erklären. Die Videos können Sie sich jederzeit und immer wieder ansehen – wenn Sie die Informationen gerade brauchen. Sie sind sozusagen bebilderte und vertonte Merkblätter.

Zur Aplus-App für Ihr Handy: http://www.aplus-steuerberater.de/content/5/94/

Oder im AppStore – „Meine Steuerberater-App“ – Service-Code 727392

Schauen Sie sich die Videos einfach mal an unter: http://www.aplus-steuerberater.de/123/videos

Uns ist wichtig, Ihre Steuerfragen möglichst schnell und für Sie verständlich zu beantworten. Einige Fragen tauchen immer wieder auf, zum Beispiel: Wie kann ich beim Geschäftswagen Steuern sparen? Welche Angaben gehören auf eine Rechnung?

Damit Sie auf diese und weitere Fragen umgehend eine Antwort bekommen, haben wir nun einen zusätzlichen Service für Sie eingerichtet. Sie können unsere Videos nun nicht nur über unsere Homepage abrufen sondern auch mobil über unsere App.

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Aplus Steuerberater

P. s. Empfehlen Sie die Videos auch Freunden und Bekannten! Mit einem Klick können Sie sie per Email, XING, Facebook oder Twitter mit anderen teilen.

Mit einem Klick zur Aplus-Homepage

Arbeitszimmer: Wie Sie Kosten für das heimische Büro richtig absetzen

Video

Wer die entscheidenden Tätigkeiten für seinen Beruf dort erledigt oder keinen anderen Arbeitsplatz zur Verfügung hat, kann die Kosten für sein Heimbüro steuerlich geltend machen. Das gilt für Selbstständige und für Angestellte. Aber das Finanzamt kontrolliert penibel, ob die Voraussetzungen erfüllt sind. Erfahren Sie hier, welche Voraussetzungen zu beachten sind und welche Kosten Sie genau absetzen können.

Weitere aktuelle Video-Tipps von Aplus Steuerberater finden Sie unter Videos auf unserer Website.

Ihre Aplus Steuerberater München

EÜR oder Bilanz: Die Vorschriften für die Gewinnermittlung

Video

DER AKTUELLE VIDEO-TIPP

in maximal 4 Minuten wird das Wichtigste anschaulich erklärt:

EÜR oder Bilanz: Die Vorschriften für die Gewinnermittlung
Es gibt zwei Methoden, mit denen Selbstständige und Unternehmen den Gewinn ermitteln können: Die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) und die Bilanz. Wer darf welche Methode nutzen und welche Vor- und Nachteile sind damit verbunden?
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihre Aplus Steuerberater München